Dachdeckermeister Mario Rothe - Bahnhofstr. 8, 01471 Radeburg - 035208/81030 - info@companydachdecker-rothe.de

Das Steildach

Ist die ursprüngliche Dachform, ja sogar die ursprüngliche Form des Hauses an sich. Deshalb vereint das Dach auch alle Funktionen des Hauses: es soll schützen, es soll wärmen, es soll Lebensraum bieten und es soll repräsentieren. Wir bieten Ihnen eine handwerkliche Ausführung mit bewährten Werkstoffen wie Tondachziegel, Betondachsteinen, Schiefer, Faserzementplatten oder Wellplatten.

Die oft schwierige Entscheidung, ob Beton oder Ziegel hängt nicht nur vom Preis ab. Tondachziegel sind die älteste und auch bekannteste Art der Dacheindeckung. Schon die Römer und Griechen wussten das Naturprodukt zu schätzen. Dachziegel bringen beste Voraussetzungen mit, um das Dach eines Hauses nicht nur schön aussehen zu lassen, sondern auch einen zuverlässigen Witterungsschutz zu gewährleisten. Sie werden aus Lehm und Ton gebrannt. Durch verschiedene Produktionstechniken steht eine breite Palette an Farben zur Verfügung. Tondachziegel sind als Flachdachziegel oder als gefalzte Dachziegel erhältlich. Zu den flächigen Dachziegeln zählen die sogenannten Biberschwanzziegel. Betondachsteine ähneln in Form und Farbe dem Tondachziegel. Sie werden in der Industrie maschinell im Strangpressverfahren hergestellt. Sie werden auf der Außenseite durch eine Zementschlämme versiegelt, welche mit Farb- und Kunststoffpigmenten versetzt ist, so dass verschiedenste Farbtöne möglich sind. Im Vergleich zum Tondachziegel haben sie ein höheres Gewicht und sind aufgrund ihrer rauen Oberfläche etwas anfälliger gegen Verschmutzungen und Moosbefall. Sie überzeugen aber vor allem durch ihren günstigeren Preis.

Eine leichte Alternative sind zum Beispiel Decra® Stahlplatten mit Ziegeloptik, denen man den Unterschied zum „normalen“ Dachziegel auf den ersten Blick kaum ansieht. Das geringe Gewicht ist ein Vorteil bei Sanierungen von Dächern, deren Unterkonstruktion das Gewicht von Ziegel oder Betonstein nicht zulässt.

Wir informieren Sie gern zur Funktionalität, der Lebensdauer und dem Erscheinungsbild der verschiedenen Varianten.

  • Wohnhaus in Großdittmansdorf vor Sanierung

    Wohnhaus in Großdittmansdorf vor Sanierung

  • Wohnhaus in Großdittmansdorf nach Sanierung

    Wohnhaus in Großdittmansdorf nach Sanierung

  • Wohnhaus in Dresden Klotzsche vor der Sanierung

    Wohnhaus in Dresden Klotzsche vor der Sanierung

  • Wohnhaus in Dresden Klotzsche nach der Sanierung

    Wohnhaus in Dresden Klotzsche nach der Sanierung

  • Wohnhaus in Dresden Klotzsche vor der Sanierung

    Wohnhaus in Dresden Klotzsche vor der Sanierung

  • Wohnhaus in Dresden Klotzsche nach der Sanierung

    Wohnhaus in Dresden Klotzsche nach der Sanierung

  • Seitengebäude in Radeburg vor der Sanierung

    Seitengebäude in Radeburg vor der Sanierung

  • Seitengebäude in Radeburg nach der Sanierung

    Seitengebäude in Radeburg nach der Sanierung

  • Seitengebäude in Radeburg vor der Sanierung

    Seitengebäude in Radeburg vor der Sanierung

  • Seitengebäude in Radeburg nach der Sanierung

    Seitengebäude in Radeburg nach der Sanierung

  • Saniertes Mehrfamilienhaus in Dresden Südvorstadt

    Saniertes Mehrfamilienhaus in Dresden Südvorstadt

  • Saniertes Mehrfamilienhaus in Dresden Blasewitz

    Saniertes Mehrfamilienhaus in Dresden Blasewitz

  • Saniertes Wohnhaus in Radeburg

    Saniertes Wohnhaus in Radeburg

  • Eingebundene Ziegelkehle in Mörteldeckung

    Eingebundene Ziegelkehle in Mörteldeckung

  • Gratdeckung in Mörtel

    Gratdeckung in Mörtel